Getanzte Menschenkette “Für Toleranz und Respekt”
Gemeinsam mit SchülerInnen aus Wien und Niederösterreich und allen, die sich anschließen wollen, setzt das internationale Tanzfestival ImPulsTanz ein Zeichen für Toleranz und Respekt: Eine getanzte Menschenkette quer durch die SCS, Europas größtes Einkaufszentrum – sei dabei!

ImPulsTanz und SCS schließen das diesjährige Schulprojekt BollyHop 2011 zum Thema Toleranz und Respekt ab. Sie zeigen am Samstag, den 28. Mai ihre Produktionen und laden bei der Gelegenheit herzlich ein, an der größten getanzten Menschenkette der Welt mitzuwirken!

Start der Menschenkette ist 13.30 (Registrierung ab 12.00 am Bellevueplatz)

Tanz verbindet Menschen, egal welcher Herkunft, welcher Hautfarbe, welchen Alters, welcher Religion. Unter dem Motto „Sei dabei!“ ist jeder willkommen, Glied dieser Kette zu sein! Und tut damit etwas Gutes: Denn für jeden TeilnehmerIn stellt die SCS 2,- Euro für Schulprojekte zur Verfügung. Die Schulen mit den meisten TeilnehmerInnen erhalten den Pot.

 

Fan-Seite der Veranstaltung auf Facebook: www.facebook.com/menschenkette