Österreichs Antworten auf die wachsende Sprachenvielfalt in einem multikulturellen Europa
Eine Tagung zu den Ergebnissen der Language Rich Europe Studie 2012
Das Projekt "Language Rich Europe" analysiert die Mehrsprachigkeitspolitik und -praxis in 20 europäischen Ländern. Dazu wurden Daten zum Gebrauch von National- Fremd-, Regional-/Minderheiten- und Migrantensprachen in den Bereichen Bildung, Medien, Wirtschaft und Öffentlicher Raum erhoben. Die Ergebnisse werden im "Language Rich Europe Index" dargestellt – einem europäischen Index der in über 20 Sprachen sowohl in gedruckter Form als auch auf einer interaktiven Website zur Verfügung stehen wird.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die Ergebnisse des Index erstmals öffentlich in Österreich präsentiert. ExpertInnen aus Politik und Praxis sind eingeladen, die Konsequenzen in Bezug auf die aktuelle Situation in Österreich zu diskutieren.

Die Veranstaltung wird überwiegend auf Deutsch abgehalten, mit Ausnahme einer Präsentation auf Englisch.

Datum: 19. Juni 2012, 09:30-14:00

Veranstaltungsort: Diplomatische Akademie in Wien, Favoritenstraße 15a, A-1040 Wien

Anmeldung bis 19. Juni 2012 erbeten per zoomerang unter: http://www.zoomerang.com/Survey/WEB22FQZJHRSAA

Programm und Pressemitteilung zur Tagung im pdf-Format

Die Veranstaltung wird vom British Council Österreich und EDUCULT organisiert.

 

Nähere Informationen zur Language Rich Europe Studie 2012

Foto