Salon der Kulturen “zone 2 – kontra”
Eine Ausstellung im Rahmen der 3. Wiener Integrationswoche
In „zone 2 – kontra“ präsentieren Kirsten Borchert und Ana Popescu, Diplomandinnen der Universität für angewandte Kunst Wien, unter der künstlerischen Leitung von Zekerya Saribatur ihre aktuellen Werke.

Auf den ersten Blick könnten die künstlerischen Positionen von Ana Popescu und Kirsten Borchert kaum unterschiedlicher sein. Doch beide beziehen sich in ihren Arbeiten auf reale Begebenheiten.

Kirsten Borchert zerlegt alltägliche Gegenstände und entbindet sie ihrer ursprünglichen Funktion, was bleibt sind Bausteine für neue Konstruktionen. Auf eine ganz andere Weise konstruiert auch Ana Popescu eine Realität; es sind intime Räume, deren Ordnung durch Fragmentierung aufgelöst wird.

Regeln, Ordnung, Chaos, Intimität und Logik bilden eine spannungsvolle Gesamtkompostion von Wirklichkeit.

 

Vernissage

Datum: 7. Mai 2013, 19:00

Ort: EDUCULT, quartier21/MQ, Museumsplatz 1/e-1.6, 1070 Wien (Stiegenaufgang 1.6 im Innenhof des MQ-Haupteingangs, rechts von Café Daily - 3. Stock)

Begrüßung: Dr. Michael Wimmer / EDUCULT,
Zu den Arbeiten: Mag.phil. Boris Manner / Univ. f. angew. Kunst Wien

Eintritt frei!

Foto

 
Wir danken der Kulturabteilung der Stadt Wien (MA7), Abteilung Stadtteilkultur und Interkulturalität für die finanzielle Unterstützung dieser Veranstaltung!