Salon der Kulturen – “zone2″
Eine Ausstellung im Rahmen der 2. Wiener Integrationswoche
Unter dem Titel "zone2 - The beauty and the beast" präsentieren die Wiener StudentInnen Xenia Ostrovskaya und János Mohácsi Bilder und Installationen, die sich mit verschiedenen Ängsten und speziell der Flugangst auseinandersetzen.

Xenia Ostrovskaya zu ihren Werken: "Bei meinem Projekt geht es mir um meine Angst - eine Angst, die für mich zwei Länder (mein Heimatland Russland und Österreich) verbindet: die Flugangst. Fliegen ist seit meiner Kindheit ein Teil meines Lebens, der nicht wegzudenken ist. Mit dem Flugzeug komme ich am schnellsten und günstigsten nach Hause, nach Sankt-Petersburg. Für mich ist jedenfalls dieser Weg auch immer etwas, das ich überwinden muss. Es ist nicht einfach, sich mit einem Thema wie diesem zu beschäftigen. Bei meiner Installation versuche ich, den Ausstellungsraum in einen Flugzeug umzuwandeln, wo Porzellanteller zu Flugzeugfenstern werden, Kohlezeichnungen sich in einen Himmel verwandeln, zerbrochene Porzellanplatten wie Erinnerungen an das Fliegen am Boden liegen, und jeder, der sich in den Flugzeugsitz begibt, zu einem Passagier wird und sich augenblicklich in einem Flugzeug befindet, das nie fliegen oder abstürzen wird."

Foto