Wir sind Ihre AnsprechpartnerInnen, wenn Sie Fragestellungen zu  Kultur- und Bildungspolitik, kultureller Bildung und Kunst- und Kulturvermittlung haben. Ob Grundlagenforschung, Prozessbegleitung oder Evaluation – wir stellen den Dialog in den Mittelpunkt und verstehen uns als „critical friends“.

Forschung
theater morgenstern, Berlin: "Lass dich küssen, Turandot"; Foto: Peter Theis

Freie Darstellende Künste und Kulturelle Bildung

In welchem Verhältnis stehen die Freien Darstellenden Künste und Förderangebote für Projekte kultureller Bildung?...
[mehr dazu]

© Robert Meyer/photocase.com

Förderung von Modellprojekten kultureller Bildung

EDUCULT ist mit der wissenschaftlichen Durchführung einer Studie zu Modellprojekten kultureller Bildung in Deutschland beauftragt.
Ein Forschungsprojekt der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel in Kooperation mit EDUCULT...
[mehr dazu]

© EDUCULT

Schule INKLUSIVE Kulturelle Bildung

Das Projekt „Schule INKLUSIVE Kulturelle Bildung“ untersucht, wie eine veränderte Schulkultur dazu beiträgt, Respekt und Offenheit für die kulturelle Vielfalt und die Bedeutung ästhetischer Faktoren im Alltag wahrzunehmen, zu verstehen...
[mehr dazu]

Kinder im Kunstmuseum Bonn vor Katharina Grosse, o.T. (1002L), 2003 Dauerleihgabe Sammlung Kico

Kunst und Spiele

Evaluation eines Projekts zur Entwicklung und Stärkung von Vermittlungsformaten für kleine Kinder an Kultureinrichtungen...
[mehr dazu]

@ ifa

CrossCulture Praktika

Evaluation eines Programms zur Förderung des interkulturellen Dialogs zwischen Deutschland und islamisch geprägten Ländern...
[mehr dazu]

© Goethe Institut

Evaluation zu Projekten des Goethe Instituts im Kontext der Transformationspartnerschaften

Das Goethe-Institut betrachtet KünstlerInnen und KulturaktivistInnen als Seismographen und ‚Agents‘ sozialen Wandels. Beide zu evaluierenden Projekte beziehen sich auf den Beitrag des Goethe-Instituts, gemeinsam mit Partnern vor Ort Strukturen im...
[mehr dazu]

© Goethe-Institut

Evaluation einer Kulturmanagement-Fortbildung

Qualifizierung im Kulturmanagement ist Teil der Initiative „Kultur und Entwicklung“ des Goethe- Instituts. Deren Ziel ist die langfristige Unterstützung der kulturellen Szenen in den Partnerländern des Goethe-Instituts. Hierzu bieten mittlerweile...
[mehr dazu]

© Eyelab/Photocase

Access to Culture

Ziel des Projekts ist es, die Prioritätensetzung "Access to Culture" auf europäischer Ebene mit der nationalen Implementierung zu vergleichen, geeignete Indikatoren zu entwickeln und einen Austausch zwischen den Ebenen zu...
[mehr dazu]

© Marzanna Syncerz / Fotolia.com

Cultural Learning for Families

Unter dem Projekttitel „Cultural Learning for Families“ werden wir uns mit unseren internationalen Partnern zu der Frage austauschen, wie das familiäre Umfeld bei Angeboten kultureller Bildung einbezogen werden kann. Ziel...
[mehr dazu]

© Rainer Sturm / Pixelio

AEMS – Arts Education Monitoring System

Ziel des Projekts ist es, eine Struktur zu entwickeln, die die Erfassung nationaler Daten zur Größe des Sektors der Vermittlung in Kulturinstitutionen anhand der Beschäftigten zulässt und auf europäischer Ebene...
[mehr dazu]

© Sascha Dominic Rutzen

Ruhratlas Kulturelle Bildung

In Deutschland ist in den vergangenen Jahren eine beeindruckende Vielzahl an kulturellen Bildungsaktivitäten entstanden. Die wesentlichen Akteure sind sich in der Einschätzung einig, dass diese gegenwärtige Hausse an kulturellen Bildungsaktivitäten...
[mehr dazu]

(CC) Tanja Nagel

Prozessbegleitung zur Projektreihe zu postmigrantischen Positionen

Vieles deutet darauf hin, dass mit der neuen Regierungskonstellation in Wien das Verhältnis von Migrations-, Integrations- und Kulturpolitik dabei ist, eine Neubestimmung zu erfahren. In diesem Zusammenhang sind die Kulturabteilung...
[mehr dazu]

© Goethe Institut

Entwicklung eines wirkungsorientierten Evaluationskonzepts

Das Projekt zur Entwicklung eines wirkungsorientierten Evaluationskonzepts zielt darauf ab, die Ergebnisse und die Wirkungen der Kultur- und kulturellen Bildungsarbeit des Goethe-Instituts besser nachweisbar und damit sichtbarer und besser kommunizierbar...
[mehr dazu]

Copyright: Sabine Bruckner und StreetlifeMad

Kulturelle Integration

Angesichts der enormen Herausforderungen, die Deutschland zur Zeit durch den Zuzug von Flüchtlingen erlebt, hat die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) an EDUCULT den Auftrag vergeben, systematische...
[mehr dazu]

© BASF SE

BASF-BesucherInnenbefragung 2016

Die BASF SE, ein deutscher Chemiekonzern mit Hauptsitz in Ludwigshafen, führt im Rahmen ihres Kulturprogrammes jährlich über 60 Veranstaltungen durch....
[mehr dazu]

© Drosos Stiftung

Evaluation der Schweizer Drosos Stiftung

EDUCULT wurde von seiner Partnerorganisation Drew Wylie in Schottland eingeladen, sich an der Evaluierung der Aktivitäten der Schweizer Drosos Stiftung zu...
[mehr dazu]

© EDUCULT

Arts Education im Kosovo

EDUCULT wurde von unserer Partnerorganisation interarts sowie von Culture Action Europe eingeladen, sich am Programm “Culture for All“ für den Kosovo zu beteiligen. Konkret...
[mehr dazu]

MCP Broker

Brokering Migrants´ Cultural Participation

Brokering Migrants´ Cultural Participation ist ein europäisches Projekt zur Förderung sozialer Integration durch kulturelle Partizipation von Menschen mit Migrationsgeschichte in Österreich, Belgien, Italien, Spanien und Schweden. EDUCULT ist mit der...
[mehr dazu]

© Lasse Designen / Fotolia.com

EPU in Österreich

EDUCULT ist Teil des Konsortiums welches dem aktuellen Stand und dessen Entwicklung nachgeht. Dabei stellt sich die Frage, ob VermittlerInnen und KulturarbeiterInnen ihre Selbstständigkeit frei gewählt, oder in die...
[mehr dazu]

© Adele Raczkövi

Kulturelle und kulturpolitische Trends in Europa

EDUCULT wurde im Herbst 2012 von der Abteilung EU-Kulturpolitik des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur mit einer Studie zu „Kulturellen und kulturpolitischen Trends in Europa“ beauftragt....
[mehr dazu]

© Myths Riga / Liga Urme

Evaluation des Projekts „Woher? Wohin? Mythen – Nation – Identitäten“

EDUCULT evaluiert im Auftrag des Goethe-Instituts Prag das Projekt Woher? Wohin? Mythen – Nation – Identitäten zu den kulturellen Szenen Mittelosteuropas....
[mehr dazu]

© Sergey Nivens / fotolia.com

Lernen in, mit und durch Kultur

In einem zweijährigen, partizipativen Forschungsprojekt gehen wir gemeinsam mit unseren ProjektpartnerInnen der Frage nach, wie kulturelle Kompetenz in der Sekundarstufe I entwickelt, definiert, reflektiert und bewertet werden kann....
[mehr dazu]

© Judith Buss

Urban Places – Public Spaces

EDUCULT evaluiert im Auftrag der Zentrale des Goethe-Instituts in München die globale Debattenreihe „Urban Places – Public Spaces“....
[mehr dazu]

© Nicola Wagner

JOBLINGE

Bei JOBLINGE erlernen Jugendliche „on the job“ wichtige Schlüsselqualifikationen, trainieren soziale und (inter-)kulturelle Kompetenzen und erarbeiten sich ihren Ausbildungs- und Arbeitsplatz. Unterstützt werden sie dabei von persönlichen MentorInnen. Das begleitende...
[mehr dazu]

© kulturen in bewegung

Evaluation von kulturen in bewegung

kulturen in bewegung ist die Kulturinitiative am VIDC. Als Servicestelle für KünstlerInnen und VeranstalterInnen sowie als Projektveranstalter hat kulturen in bewegung zum Ziel, mittels Kunst- und Kulturprojekten entwicklungspolitische Impulse zu...
[mehr dazu]

(c) kallejipp/photocase.com

Unternehmen Kultur

In einem dialogorientierten Prozess gehen wir der Frage nach, welche Voraussetzungen und Potentiale Allianzen zwischen Industrie-/Wirtschaftsunternehmen, Bildungssektor und dem Kunst- und Kulturbereich haben....
[mehr dazu]

© Language Rich Europe

Language Rich Europe

Unterstützt vom EU Programm Lebenslanges Lernen, initiierte der British Council ein neues Forschungsprojekt zu Mehrsprachigkeit in Europa. EDUCULT ist als eine von insgesamt 30 nationalen Partnern für die Datenerhebung in...
[mehr dazu]

Forschung Archiv