Leserumfrage der Zeitschrift „Fikrun wa Fann“
Mit ”Fikrun wa Fann” (”Kunst und Gedanke”) bringt das Goethe-Institut als weltweit tätiges deutsches Kulturinstitut zweimal jährlich eine Kulturzeitschrift für den Dialog mit der islamischen Welt heraus. Im Auftrag des Goethe-Institut Kairo analysiert EDUCULT die Leserumfrage der Zeitschrift.

Kurzbeschreibung

Die Zeitschrift, die in einer Auflage von 20.000 Stück sowohl in Arabisch, Englisch als auch Persisch erscheint und auch als Online-Version (auch auf Deutsch) und seit kurzem als E-Paper verfügbar ist, behandelt aktuelle gesellschafts- und kulturpolitische Themen.

Um mehr über die Leserinnen und Leser zu erfahren, hat das Goethe-Institut eine Leserumfrage (Print und Online) in Ägypten und anderen Zielländern der Zeitschrift durchgeführt. Mit der Auswertung der Daten, der Berichtslegung und Entwicklung von Handlungsempfehlungen wurde EDUCULT beauftragt.

Methode

Neben der Auswertung der Leserumfrage erfolgt auch eine Dokumentenanalyse zum Hintergrundmaterial der Zeitschrift. Alle erhobenen Daten werden einer abschließenden und zusammenführenden Analyse unterzogen sowie grafisch und inhaltlich aufbereitet. Im Anschluss formuliert EDUCULT Handlungsempfehlungen für die Weiterentwicklung der Zeitschrift.