Tagung der deutschsprachigen KulturpolitikforscherInnen
Tagung des Netzwerks der deutschsprachigen KulturpolitikforscherInnen 2010: Kulturelle Bildung als Thema der Kulturpolitikforschung
Am 12. und 13. September 2010 organisierte EDUCULT die Tagung des Netzwerks der deutschsprachigen KulturpolitikforscherInnen im Vorfeld des internationalen Symposiums Arts for Education! in Essen, Deutschland. Etwa 40 Personen folgten der Einladung und nahmen an der Tagung teil.

Kurzbeschreibung

Den Schwerpunkt des ersten Tages bildete das Thema "Ressourcen kultureller Bildung" zu dem EDUCULT internationale Projektpartner und weitere Interessierte zu einem Arbeitstreffen rund um die „European Arts Education Fact Finding Mission“ geladen hat. Am Vormittag des zweiten Tages waren ForscherInnen und PraktikerInnen eingeladen, sich in einer offenen Diskussionsrunde zum Stand der Kulturpolitikforschung in Bezug auf kulturelle Bildung auszutauschen und ihre aktuellen Projekte vorzustellen. Eingeleitet wurde dieser Teil der Veranstaltung durch das Impulsreferat von Oliver Scheytt/Ruhr.2010. EDUCULT bedankt sich bei der Stiftung Mercator für die tatkräftige Unterstützung und gute Organisation. Zudem lud die Stiftung 20 der Tagungs-TeilnehmerInnen zum Symposium Arts for Education! ein.