Co-Create

Blockchain / geralt / pixabay

AKTUELL

Nachdem im Laufe des Septembers die nationalen Kurse durchgeführt wurden, hat Anfang Oktober in Kopenhagen der europäische Pilotkurs stattgefunden. Mit Teilnehmer*innen aus den drei Partnerländern, die entweder im Bereich der Zivilgesellschaft oder der öffentlichen Verwaltung tätig sind, wurden Definitionen und Ansätze von Ko-Kreation, sowie Erfahrungen diskutiert. Es gelang ein wertvoller Austausch, der sowohl die länderspezifischen Unterschiede von Ko-Kreation verdeutlichte, als auch die Grundlagen eines ko-kreativen Prozesses aufzeigte. Aufbauend auf den Schlussfolgerungen des Pilotkurses werden in der letzten Projektimplementierungsphase drei nationale Konferenzen in den Projektländern organisiert.