Max – Artists in Residence an Grundschulen

© Nick Ash

AKTUELL

EDUCULT evaluierte das Programm "Max" summativ und führte eine Wirkungsanalyse über die Bedeutungen für die Schule und Schulentwicklung, die Künstler*innen und Schüler*innen durch. Neben Interviews mit Programmverantwortlichen und einem Round Table mit Kooperationspartner*innen ermöglichte eine Fokusanalyse Einblicke in Erfahrungen von drei Schulstandorten. Die Bedeutung für Schüler*innen wurde in Form von Forschungslaboren erarbeitet. Auf Basis der Analyse wurden Empfehlungen zur Weiterentwicklung formuliert. Der Bericht wurde der Stiftung im Juli 2018 präsentiert.