“SAG’S MULTI!” 2009/10
Multilingualer Redewettbewerb
„Wer mehrere Sprachen beherrscht, ist ein Gewinn für Wien", so Georg Kraft-Kinz und Ali Rahimi, Obleute und Initiatoren des Verein Wirtschaft für Integration. Dieser mehrsprachige Redewettbewerb „SAG'S MULTI!“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler aus ganz Wien ab der 7. Schulstufe. Dieses Projekt, das EDUCULT organisatorisch unterstützt, wird von UNIQA finanziert und findet in Kooperation mit dem Wiener Stadtschulrat statt.

Die Besonderheit: Am Wettbewerb „SAG'S MULTI!“ können nur Schülerinnen und Schüler teilnehmen, deren Erstsprache nicht Deutsch ist.

Das Leitmotiv des Wettbewerbs lautet: „Nehmen wir einmal an, ich wüsste wer ich bin…“ (aus dem Roman "Faruq" von Semier Insayif). Zusätzlich gibt es zehn Unterthemen. Über ein Thema ihrer Wahl sollen die beteiligten SchülerInnen in 6- bis 8-minütigen Kurzvorträgen sprechen und so ihre rhetorischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Innerhalb des jeweiligen Vortrags muss zwischen der Erstsprache der SchülerInnen - diese kann zum Beispiel Türkisch, Serbisch, Arabisch etc. sein - und der deutschen Sprache abgewechselt werden.

JurorInnen aus verschiedenen Berufen und mit unterschiedlichen muttersprachlichen Kompetenzen unterstützen die Regionalausscheidungen ehrenamtlich und mit großem Engagement.

Ablauf

Diese SchülerInnen traten im Monat November und Dezember 2009 in 4 Regionalausscheidungen in den Kategorien 7. und 8. Schulstufe, 9. und 10. Schulstufe, 11. bis 13. Schulstufe an. Bereits für die Teilnahme erhalten die SchülerInnen Gutscheine für einen gemeinsamen Besuch mit Freund/Freundin bei McDonalds und kleine Geschenke von der Raiffeisenbank. Im Rahmen der zwei Endausscheidungen Ende Jänner wird wieder eine prominent besetzte Jury die GewinnerInnen des Wettbewerbs küren. Als Hauptpreise, die Anfang Februar im Rathaus verliehen werden, gibt es tolle Sprach- und Kulturreisen zu gewinnen.

Abschluss

Die Siegerehrung  des Sag’s Multi Redewettbewerbs fand am 8. Februar 2010 im Wappensaal des  Rathauses statt: Für alle GewinnerInnen der Endausscheidungen ist die Feier in  einer sowohl sehr spannenden als auch festlichen Stimmung verlaufen.  Die Stadträtin Sandra Frauenberger begrüßte die zahlreichen  BesucherInnen, sowie SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern. Die 15  GewinnerInnen des Sag’s Multi Redewettbewerbs (jeweils 5 SchülerInnen  der drei Kategorien) bekamen ihre Urkunden und Amazon Kindle E-books von Hauptsponsor UNIQA Generaldirektor Dr. Konstantin Klien und von den Obmännern des Vereins Wirtschaft für Integration, Dr. Georg Kraft-Kinz  und Mag. Ali Rahimi. Als Hauptpreise werden diese SchülerInnen ein  Rhetorikseminar bei Eva Pfisterer (ORF) besuchen und im Juni eine Reise  nach Istanbul, der Kulturhauptstadt 2010 - gemeinsam mit der  Vizebürgermeisterin Renate Brauner - unternehmen.

Alle TeilnehmerInnen des Redewettbewerbs haben bewiesen, welches Potenzial sie für Wien mit ihrer Mehrsprachigkeit in sich tragen!

Wir freuen uns schon auf "SAG'S MULTI!" im nächsten Schuljahr!